HIIT

 

Beim HIIT (High Intensity Interval Training) verbrennst Du mehr Körperfett als beim moderaten Fitnesstraining. Die Übungen bringen Deinen Körper an seine Grenzen, wo er überdurchschnittlich viel Sauerstoff braucht und so den Stoffwechsel kräftig anregt.

Um nach dem Training wieder in den Normalzustand zu kommen, muss Dein Körper viel Energie aufwenden, das nennt man den Nachbrenneffekt. Was das konkret heißt? Auch Stunden nach dem hochintensiven Intervalltraining ist Dein Energieumsatz noch erhöht. Aber auch die Ausdauer wird extrem gesteigert.

Es gibt mehrere Studien, die den Erfolg von High Intensity Intervall Training untersucht haben – und alle kamen zu dem Schluss: Das hochintensive Intervalltraining, angewendet aufs Joggen, verbessert die Ausdauer drei-  bis viermal so schnell wie das gewöhnliche Lauftraining.

Für High Intensity Training spricht letztendlich auch der Action-Faktor: Das explosive Training bringt Spaß und powert unendlich aus – für jeden Sportliebhaber eine tolle Kombination.
(Quelle: Fit for fun)

Druckversion Druckversion | Sitemap
© hafensteiner.de